top of page

Meine Leistungen

Gute Gründe für eine therapeutische Intervention:

Besteht ein Missverständnis zwischen ihrem persönlich Ist- und Soll- Zustand, welches sie aus eigener Kraft nicht überwinden können? 

Dann helfe ich ihnen sehr gerne dabei Zugang zu all ihren Ressourcen zu gewinnen, um wieder in ihre volle Kraft zu kommen.

Gesundheit auf allen Ebenen:

Körper, Seele und Geist, ist ihr natürlicher Zustand. Aus dieser tiefen Überzeugung heraus begleite ich sie sehr gerne auf ihrem Weg!

Ich helfe ihnen bei

  • dem Überwinden von Lebenskrisen

  • dem Überwinden von Ängsten, Panik und Phobien

  • dem Überwinden von Depression und Burnout

  • der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen

  • dem Wunsch nach Veränderung, auch wenn diese noch keinen Namen hat

IPT integrative Psychotherapie

Das von mir erlernte und praktizierte Therapiemodell "integrative Psychotherapie" nach Christoph Mahr beinhaltet Methoden und Ansätze, die ihren Schwerpunkt u. a. in der Schematherapie, Hypnotherapie, Gestalttherapie, Gesprächspsychotherapie, systemischen Therapie und Logotherapie, sowie NLP und EMDR haben.

Dieses Therapiemodell ist sowohl lösungs- als auch emotionsfokussiert, und bildet die Basis meiner therapeutischen Artbeit. Es geht darum, all das möglich zu machen, was ethisch und ökonomisch geeignet ist, einen Menschen bei seinen angestrebten Veränderungen zu unterstützen.

"Jede Vorstellung die uns erfüllt, hat das Bestreben sich zu verwirklichen!"

                                                                                                                    Emile Coué

EMDR

 

EMDR- Eye Movement Desensitization and Reprocessing- Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung. Sowohl bei schweren Traumata, als auch bei vermeintlich kleinen traumatischen Erlebnissen, die wohl möglich ein Jeder schon einmal erlebt hat, ist EMDR anwendbar.

Wissenschaftlich erwiesen gilt EMDR als erfolgreichste therapeutische Methode bei posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS). Mittlerweile wird EMDR weit über diese Diagnose hinaus als Mittel der Wahl angewendet. Wie zum Beispiel in der Schmerztherapie, als auch bei Ängsten und Panikstörungen.

"kleine" Traumata aus der Kindheit, die uns oft gar nicht bewusst sind, können zu verschiedenen Symptomen im Erwachsenenalter führen. Psychische und/oder psychosomatische Erkrankungen unverarbeiteter Erlebnisse sind oft die Folge.

EMDR ist eine moderne therapeutische Methode, die bei Angststörungen, Schmerzstörungen, Anpassungsstörungen, depressiven Verstimmungen, psychosomatischen Störungen, Tinnitus, sowie bei jeglicher Form belastender Erinnerungen angewendet werden kann.

"Geh Du vor", sagt die Seele zum Körper, "auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich."

"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben",

sagt der Körper zur Seele.

Ulrich Schaffer

Hypnotherapie- Hypnose

"jeder Mensch ist ein Individuum. Die Psychotherapie sollte deshalb so definiert werden, dass sie der Einzigartigkeit der Bedürfnisse eines Individuums gerecht wird, statt den Menschen so zurecht zu stutzen, dass er in das Prokrustesbett einer hypothetischen Theorie vom menschlichen Verhalten passt."

                                                                                                     

                                                                                                  Milton Erickson

Ausgebildet als Hypnotherapeutin nach Milton Erickson, dem Pionier und Urvater der traditionellen Hypnose, nutze ich diese wissenschaftlich fundierte Therapieform, um Menschen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen und eigene Kräfte zu mobilisieren.

Die moderne Hypnotherapie ist lösungs- und ressourcenorientiert. Sie aktiviert die im Unterbewusstsein vorhandenen hilfreichen Fähigkeiten, Erinnerungen, sowie Erfahrungen, um Ziele zu erreichen bzw. Krankheiten/ Symptome zu überwinden.

Ebenso bei der Schmerztherapie als auch bei der Impulskontrolle (Rauchentwöhnung/ Gewichtsreduktion) ist die moderne Hypnotherapie nach Milton Erickson ein sinnvolles therapeutisches Werkzeug.

Die moderne Hirnforschung hat aufgezeigt, dass Menschen unter Hypnose weder bewusstlos noch ähnliches sind. Sie sind ganz im Gegenteil äusserst wach und aufmerksam. Die Aufmerksamkeit ist im Trancezustand nach innen gerichtet, also auf ihr Unterbewusstsein. Sie behalten zu jeder Zeit die Kontrolle. 

"Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen- Erwachsenen damit sie aufwachen."

                                                                                                 Jorge Bucay

Gesprächstherapie

Der Psychologe und Psychotherapeut Carl R. Rogers ist der Begründer der personenzentrierten Gesprächspsychotherapie. Die von ihm gegründete Therapieform basiert auf einem humanistischen Menschenbild und gilt zu den anerkanntesten um am stärksten etablierten Psychotherapieverfahren weltweit.

Die Beziehung zwischen dem Klienten und Therapeuten steht stets im Mittelpunkt. Sie gilt als der wesentliche Aspekt, um wirksame Veränderung im Klienten hervorzurufen. Ganz nach dem Motto „Jede Therapie steht und fällt mit der Beziehung zum Therapeuten“.
Empathie und Wertschätzung eines jeden Individuums stehen hier ganz im Vordergrund.

In dieser Therapieform lernt der Klient durch Hilfe des Therapeuten sich selbst zu erkunden und die in ihm angelegten Fähigkeiten zur Selbstverwirklichung wieder zurückzuerlangen. Zu sein/zu werden wie man wirklich gemeint ist, ist das Ziel. Somit ist die Basis für selbstständige Problemlösung gelegt.

bottom of page